iCampus – Das neue Quartier
im Werksviertel München.
Was macht eine Stadt aus,
die nach vorne schaut?
Und was ist eigentlich
urbane Lebensqualität?
Ist es richtig,
dem Mainstream zu folgen?
Oder lohnt es sich,
neues zu wagen?
Sollte uns eine Stadt wie München
immer noch überraschen?
Oder hat sie unsere Erwartungen
zu bestätigen?
Hier, rund um den
Ostbahnhofgeht beides.
Und es entsteht das Richtige
für die Stadt.
Ein nach vorne gerichtetes
Work-Life-Quartier.
Mit Respekt vor Bestand
und Umgebung.
Gut, wenn Sie genau das
erwartet haben.

Jetzt lassen Sie sich überraschen.

iCampus im Werksviertel München:
Ein weites Feld für beste Ideen.

Natürlich lebt ein Stadtteil, ja eine ganze Stadt von neuen Ideen, auch von Visionen. Das gilt für die Stadtentwicklung und Architektur genauso wie für ein dynamisches Unternehmen. 

Ihr Unternehmen agiert flexibel, effizient und intelligent? Sie verbinden Innovation mit Nachhaltigkeit? Dann passt ein Standort im iCampus exakt zu Ihrem Stil. 

Sie schätzen Fakten? Der iCampus liefert.

  • Exzellente Lage
  • Repräsentativer Standort
  • Beste Verkehrsanbindung
  • Innovative Bürogebäude
  • Funktionale und kreative Struktur
  • Kommunikative Atmosphäre
  • Raum für Inspiration und Begegnung
  • Variable Grundrisse
  • Anspruchsvolle Architektur
  • Moderne Technik und Infrastruktur
  • Arbeiten und Freizeit in Balance
Konzept mit Köpfchen:
Bessere Ergebnisse und Chancen
für echte Life-Work-Integration.

Gesucht und schon gefunden:
Freiraum für neues Denken.

Wo lässt sich eine Zeitenwende besser beobachten als hier? Wo einst Krafträder, Kleidung und Knödel entstanden, wird heute produktives Arbeiten neu definiert. Die Weiterentwicklung des traditionsreichen Standortes Werksviertel bündelt menschliche Ansprüche und führt sie harmonisch  zusammen: Leben, Wohnen und Arbeiten werden zur Einheit.

 

ProWorking.
Jetzt wird alles anders.

Im Werksviertel tut sich was. Die Entwicklung des gesamten Areals ist Ausdruck einer ProWorking-Strategie. Flexibilität, Effizienz, Intelligenz, Innovation und Nachhaltigkeit –  das sind die fünf Dimensionen des iCampus-Konzepts.

 

Workplace-Qualität?
Das ist mehr als die Summe von Teilen.

Die Module des iCampus entsprechen in ihrer Typologie exakt den Anforderungen einer modernen Stadt. Das wegweisende Ensemble aus sieben Baukörpern setzt im Werksviertel München einen eigenständigen Akzent. Hier wird Business gelebt, das seiner Zeit voraus ist.

Urban und unverwechselbar, lebens- und liebenswert.

i9 - PLAZA fertiggestellt in 2019
Die Mixed-Use-Adresse für
Handel, Hotels und mehr.
i8 fertiggestellt in 2024
Innovatives Holz-Hybrid-Gebäude
- Symbiose aus dänischer
Architektur und konsequentem
Nachhaltigkeitskonzept.
i7 fertiggestellt in 2022
Drei mal gut gemacht.
Die perfekten Büroflächen
für effiziente Kommunikation.
i6 fertiggestellt in 2022
Flexibel nutzbar und offen
für die schnelle Interaktion.
i5 fertiggestellt in 2022
Alpha, Beta, Gamma:
Mieter ist eine der größten deutschen
Kommunikationsagenturen.
i4 fertiggestellt in 2024
Solitärgebäude in Bestlage –
Ein weiteres architektonisches
Highlight im Gesamtensemble
i1 - Rhenania, i2, i3 fertiggestellt in 2022
Tradition oder Moderne,
Start-up-Loft oder repräsentativer
Altbau-Charme? Alles geht.

i8

previous arrow
next arrow
Slider
Geschossfläche
ca. 20.000m2

Tiefgaragenstellplätze
160

Nutzungen
Büro- und Gewerbeflächen

Baubeginn
2023

Fertigstellung
2024

Architekten
C. F. Møller Architects

In diesem Gebäude werden höchst flexible Büro- und Gewerbeflächen in einer CO2 einsparenden Konstruktion mit modernster Haustechnik entwickelt. Das repräsentative Atrium garantiert einen bleibenden Eindruck. Dem Nutzer stehen Loggien, innenliegende Balkone und attraktive Dachterrassen mit Alpenblick zur Verfügung. Naherholung wird durch einen kleinen Park mit geschütztem Baumbestand geboten.

i1 – Rhenania Villa

previous arrow
next arrow
Slider
Geschossfläche
1.400m2

Nutzungen
Büro- und Gewerbeflächen

Baubeginn
2020

Fertigstellung
2022

Architekten
landau + kindelbacher

 

Das historische, unter Denkmalschutz stehende Gebäude wird generalsaniert. Der neuklassizistische zweigeschossige Walmdachbau mit Pilastergliederung und Merkurrelief im Bogenfeld über dem Eingang entstand um 1920. Realisiert werden repräsentative Flächen, die sich hinsichtlich Gestaltung und Nutzung ideal in das Gesamtensemble einfügen.

i2, i3

previous arrow
next arrow
Slider
Geschossfläche
19.700m2

Tiefgaragenstellplätze
270

Nutzungen
Büro- und Gewerbeflächen

Baubeginn
2020

Fertigstellung
2022

Architekten
HENN Architekten


Mit den Projekten i2, i3 wird die Verbindung von Historie und Moderne unter Beweis gestellt. Die transparente Loftarchitektur behandelt die monolithische denkmalgeschützte i1 – RHENANIA Villa mit dem notwendigen Respekt. Klar gegliederte Glasfassaden und großzügige Dachterrassen definieren zugleich ganz bewusste Stilwechsel im Gesamtensemble. Eine zukunftsweisende Gebäudetechnik rundet das Konzept ab. Die Arbeitswelten der Neubauten i2, i3 bieten hochflexible und effiziente Büroflächen. Hier ist nahezu jede Grundrissstruktur möglich. Variable Grundrisse ab 400m² machen i2, i3 attraktiv für kleine, mittlere und große Unternehmen.

i4

Slider
Geschossfläche
ca. 2.200 m2

Tiefgaragenstellplätze
ca. 30

Nutzungen
Büro- und Gewerbeflächen

Architekturwettbewerb
2021

Baubeginn
2022

Fertigstellung
2024


Das Projekt i4 bietet hochwertige Büro- und Gewerbeflächen mit direktem Anschluss an die Friedenstraße. Modernste Haustechnik trifft hochflexible und effiziente Grundrissstrukturen. Dem Nutzer stehen Dachterrassen zur Naherholung zu Verfügung.

i5, i6, i7

previous arrow
next arrow
Slider
Geschossfläche
ca. 40.000m2

Tiefgaragenstellplätze
330

Nutzungen
Büros mit Sondernutzung im EG

Baubeginn
2020

Fertigstellung
2022

Architekten
RKW +, KAAN Architecten


Die drei Solitärgebäude bieten zukunftsfähige Workplace-Qualität – flexibel nutzbar und offen für die schnelle Interaktion. Dazu tragen auch die großzügigen Loggien und Dachterrassen mit Alpenblick sowie begrünte Erdgeschoss-Freiflächen bei. Mieter ist eine der größten deutschen Kommunikationsagenturen.

i9 – PLAZA

previous arrow
next arrow
Slider
Geschossfläche
ca. 25.500m2

Tiefgaragenstellplätze
360

Nutzungen
Einzelhandel, Büro, Hotel, Freizeit

Baubeginn
2017

Fertigstellung
2019

Architekten
Chapman & Taylor


Im Kernbereich des iCampus befindet sich das i9 – PLAZA. Um einen grünen Innenhof gruppieren sich Mixed-Use-Flächen: Hotels, Einzelhandelsangebote, eine Boulder-Welt, Arztpraxen und kleinere Büroflächen. Bis auf wenige Bestände ist i9 – PLAZA bereits komplett vermietet, genutzt von neuen und etablierten Unternehmen.

i10

Slider
Geschossfläche
ca. 22.000m2

Tiefgaragenstellplätze
275

Nutzungen
Gewerbliche Nutzungen

Architekturwettbewerb
2022

Baubeginn
2024

Fertigstellung
2026


Im i10 wird ein Solitärgebäude mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Das Gebäude bildet den östlichen Abschluss des Ensembles im Herzen des neuen Werksviertels. Hier befindet man sich in unmittelbarer Nähe des lebendigen i9 – PLAZA mit seinem vielfältigen Branchenmix. Die Ausgestaltung der Büroflächen erfolgt nach Abstimmung.

Wenn Sie ein iPhone oder iPad nutzen, aktivieren Sie für eine optimals VR-Erlebnis die Gyrosensoren:

Einstellungen->Safari->Bewegungs- & Ausrichtungszugriff zulassen

Laden Sie danach einfach die Seite erneut.

Baufortschritt

Sehen Sie den fortlaufenden Baufortschritt. Gelangen Sie durch klicken in das Bild zu unserer Baustellen Cam.

Perfekt vernetzt.

Die strategischen Vorteile des iCampus liegen auf der Hand. Der Ostbahnhof bietet eine perfekte Anbindung an den öffentlichen Fern- und Nahverkehr – und damit das beste Rezept gegen den drohenden Verkehrsinfarkt einer überlasteten Stadt.

Als Teil des Werksviertels ist der iCampus optimal in die Infrastruktur Münchens integriert. An diesem Standort mit hohem Wachstumspotenzial nutzen Unternehmen also alle Vorzüge schneller Erreichbarkeit – sogar über Grenzen hinweg.

Perfekt erreichbar.
Egal, ob mit dem Fahrrad,
mit der Bahn
oder dem Auto.

Auf der Schiene – Das Drehkreuz für Münchens Nah- und Fernverkehr wird von sieben S-Bahn-Linien angefahren und ist ans Netz der U-Bahn und Trambahn angeschlossen.

Auf der Straße – Wer mit dem PKW unterwegs ist, gelangt zügig zu den Hauptverkehrswegen und Autobahnen A8 und A99.

In die Luft – Der Flughafen München mit seinem weltumspannenden Streckennetz ist mit der S-Bahn schnell und bequem zu erreichen.

Gut gedacht. Gut gelegen

Und gut zu wissen, dass es hier ein lebendiges Viertel zum Einkaufen und für den Stadtbummel gibt. Ins Café oder lieber in eine der Haidhausener Wein- oder Cocktailbars? Diese Entscheidungsvielfalt macht einfach Spaß. 

Gute Nachbarschaft

Im iCampus und der Umgebung findet man alles, was man braucht: Unzählige Restaurants, Cafés und Cocktailbars in internationaler Vielfalt locken hier zur Mittagspause oder nach Feierabend. Auch der tägliche Einkauf kommt mit mehr als 10 Supermärkten nicht zu kurz, und auf der Suche nach etwas Besonderem wird man beim individuellen Fachhandel in der Nähe fündig.

Auch beim Kultur- und Sportangebot hat man die Qual der Wahl: Mittags zum Yoga, in die Kletterhalle oder ins CrossFit? Abends ins Kino, Konzert oder Theater? Hier wird es niemals langweilig! Für Übernachtungen stehen gleich mehrere Hotels zur Verfügung.

Die praktischen Seiten des Lebens kommen nicht zu kurz: KiTa und Schule, Ärzte und Apotheken, Banken und Parkhäuser runden das Angebot ab.

Kontakt

Sie möchten mehr über dieses spannende Projekt erfahren? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:

R&S Immobilienmanagement GmbH
Friedenstraße 32
81671 München

Ansprechpartner Projektentwicklung:

Moritz Eulberg & Mario Rados
Telefon +49 (0)89 4129119 35
Moritz.Eulberg@rohde-schwarz.com

Unser Beitrag? Dauerhafte Werte.

Wir von R&S Immobilienmanagement GmbH verfolgen das Ziel, die beste Immobilie an ihrem Platz zu realisieren.

Als Bestandshalter bieten wir die besten Voraussetzungen, mit jedem Projekt einen Teil zur nachhaltigen Arbeits- und Lebensqualität einer Stadt beizutragen.

Dazu nutzen wir unsere Expertise immer wieder neu und genau richtig für jeden Standort.
previous arrow
next arrow
Slider
previous arrow
next arrow
Slider
110.000m² Gesamtfläche  |  i8: ca. 20.000m² Büro- und Gewerbeflächen